Kurz gesagt:

-Surfen zwischen Heilkunde und Kink-

Ich bin Sexologin (sexualtherapeutische Methode Sexocorporel) und Heilpraktikerin und biete Grundlagenkurse in deutscher Sprache an. Letztes Jahr waren die Themen Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl aktuell, dieses Jahr sind es spielerisches BDSM und offene Gespräche über Sexualität.

Aus der Kombination medizinischen und heilerischen Wissens mit dem Wunsch, Leben und Sexualität anderer Menschen zu bereichern, entwickele ich meine Beratungen und Workshops. Meine spezielle Fähigkeit ist es, offen und klar über Sexualität, intime Dinge, Gefühle und Emotionen zu sprechen. Ich unterstütze Kursteilnehmende und Klient_innen, indem ich sie zu ebensolcher Offenheit ermuntert und sie sich damit angenommen fühlen.

Short Version

Lea is a sexologist (sexual therapeutic method Sexocorporel) and alternative practitioner. 

 

She develops her consultations and workshops from the combination of medical and healing knowledge with the desire to enrich the lives and sexuality of other people. She addresses topics as self-care and self-compassion, as well as playful BDSM and open discussions about sexuality.

Her special ability to speak openly and clearly about sexuality, intimacy, feelings and emotions supports her workshop participants and clients and encourage them to be just as open and accepting.

Vita

Nach dem Abitur in Niedersachsen ging ich nach Berlin, machte ein Diplom und arbeitete mehr als 15 Jahre in Büros. Ich habe Karriere gemacht, aber auf Dauer war das nicht das Richtige für mich.

 

Als ich anfing, mich selbst und Berlin mit seinem Kinky Life zu erkunden, sammelte ich grundlegende Erfahrungen in verschiedenen Techniken der Selbsterfahrung, Körperarbeit, Energiearbeit, Kampfkunst, Tai Chi, Qi Gong, Contact Improvisation, BDSM und vielem mehr.

 

Mein "zweites Leben" begann 2004 mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin, anschließendem Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin, Akupunktur, westlichen Kräuterkunde, gesunden Ernährung sowie unterschiedlichen Therapieverfahren und Psychotherapie. Dabei war mir immer die enge Verbindung zwischen Körper und Psyche wichtig, die sich im Energetischen Funktionalismus (nach Wilhelm Reich) ebenso wiederfindet wie in Akupressur, Reiki und Aufstellungsarbeit.

Meine spirituelle Seite fand ich in der Arbeit mit Michael Barnett und ich lebe sie mit der Praxis von Meditation, Qi Gong und Yoga.

Seit 2011 besuche ich regelmäßig Fortbildungen am Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie und habe inzwischen die Ausbildung zur klinischen Sexologin (sexualtherapeutische Methode Sexocorporel) in Berlin erfolgreich durchlaufen. Workshops zu den Themen Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl sind gerade aktuell.

 

Aus der Kombination eines vielseitigen Sexlebens, meinem medizinischen und heilerischen Wissen sowie dem Wunsch, Leben und Sexualität anderer Menschen zu bereichern, entwickle ich mein Konzept von Beratungen und Workshops.

Meine spezielle Fähigkeit ist es, offen und klar über Sexualität, intime Dinge, Gefühle und Emotionen zu sprechen. Mein Ziel ist es, meine Klienten zu ebensolcher Offenheit zu ermuntern und sie damit anzunehmen.

 

Menschen und Aktivitäten, die mich und meinen Lebensweg beeinflusst haben:

 

Dharma Mati Buddhistisches Zentrum in Berlin

Familienaufstellungen nach Bert Hellinger

Michael Barnett und seine Wild Goose Company

Dr. Peter Gehrig und das ZISS

Dr. David Schnarch

Wilhelm Reich und seine Idee von der befreiten Sexualität

Norbert Dipamo Wehry und die Californische Ganzkörpermassage

Felix Ruckert und die Schwelle7

Aktuelle Aktivitäten


Yoga, Tanzen, 5 Rhythmen Tanzen, Singen, Qi Gong, Nordic Walking,

Meditation

 

English

 

Lea, from Lower Saxony, completed a Diploma in Administration and Management and worked over a decade in a bureau before she began to experience herself and Berlin with it's kinky side. During her exploration she made many intrinsic experiences in Energy Work, different self awareness skills and bodywork-techniques like Tai Chi, Qi Gong, Contact Improvisation, BDSM and much more... 

Her second life started with studying Anatomy, Physiology and Pathophysiology - becoming an Alternative Healer, followed by studies of Traditional Chinese Medicine, Acupuncture, Western Herbology and various Therapeutic Techniques/Psychtherapy.

Meanwhile she is a Sexologist (Sexocorporel Method). Workshops about self-care and self-compassion are currently up to date.

 

The combination of her well established medical knowledge, having a versatile sex-life and the desire to vitalize the sexual entity residing in others, inspired her to originate her own counselling establishment with a focus on sexuality and teaching sexual techniques.